Neu im Archiv

Eine Stadt zum Anbeißen

Die luxemburgische Umweltministerin Carole Dieschbourg will Luxemburg das Urban Farming schmackhaft machen. Luxemburgs Städte sollen ungenutztes Potenzial anzapfen.

https://www.volksfreund.de/region/luxemburg/umweltministerin-carole-dieschbourg-will-luxemburg-das-urban-farming-schmackhaft-machen_aid-39162243

Durch Urban Farming sollen die Städte in Luxemburg bunter werden und die Menschen in den Städten sollen wieder ein besseres Verhältnis zu ihrer Nahrung bekommen. Mit dieser Philosophie hat Umweltministerin Carole Dieschbourg gestern eine Strategie vorgestellt, mit der diese Art des Nahrungsmittelanbaus gefördert werden soll.

Quelle: volksfreund.de/ am 31. Mai 2019

“Urban Gardening” in Amberg

https://www.ramasuri.de/244757/nachrichten/nachrichten-amberg/urban-gardening-in-amberg/

Urban Gardening“ – heißt es demnächst auch in Amberg. Ein „P-Seminar“ des Erasmus-Gymnasiums hat in Zusammenarbeit mit dem Baureferat und dem Betriebshof erste Schritte für einen öffentlichen Garten umgesetzt.

Quelle: ramasuri.de am 29. Mai 2019

Politisches Zeichen oder Littering? Die Klimajugend hat auf dem Münsterhof eine grüne Oase geschaffen

https://www.nzz.ch/amp/zuerich/klimastreik-in-zuerich-aktivisten-begruenen-den-muensterhof-ld.1485231?__twitter_impression=true

Ein illegales Statement: Seit Freitag stehen inmitten der innenstädtischen Betonwüste Blumen und Büsche. Die Stadt lässt die Klimademonstranten gewähren – stellt ihnen jedoch ein Ultimatum.

Quelle: nzz.ch am 28. Mai 2019

Zwischen Bundestag und Urban Gardening

Politikerin Renate Künast

https://www.deutschlandfunkkultur.de/politikerin-renate-kuenast-zwischen-bundestag-und-urban.970.de.html?dram:article_id=449937

Als erste grüne Landwirtschaftsministerin bekam sie es mit der Agrarlobby zu tun, jetzt interessiert sich die Juristin und Politikerin Renate Künast für urbane Gemeinschaftsgärten.

Quelle: deutschlandfunkkultur.de am 28. Mai 2019

In 8 Schritten zum Urban Gardening-Projekt

https://www.qiez.de/urban-gardening-projekt-tipps-kiez/

Gemeinsames Gärtnern in der Stadt ist der blühende Protest gegen grauen Beton. Hast du auch Lust, dein Viertel zu verschönern? Dann starte mit deinen Nachbarn dein eigenes Urban Gardening Projekt! Hier kommen die ultimativen Tipps dafür von unseren Kollegen von nebenan.de ...

Quelle: qiez.de am 28. Mai 2019