Neu im Archiv

Schülerinnen hübschen ein Umspannwerk auf

Weil das Gebäude der Stadtwerke nicht bemalt werden darf, legen sie Beete an und pflegen sie auch in den Ferien

https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Schuelerinnen-huebschen-ein-Umspannwerk-auf-id55109546.html

In Zusammenarbeit mit der Mädchenrealschule Sankt Ursula haben die Stadtwerke (SWA) ein Urban-Gardening-Projekt initiiert. Ziel des Projekts ist es nach eigenen Angaben, die der City-Galerie zugewandte Grünfläche vor dem Umspannwerk am Vogeltor aufzuwerten. Zu diesem Zweck haben die Fünftklässlerinnen der benachbarten Realschule kräftig mit angepackt: Aus Euro-Paletten wurden zwei Hochbeete gebaut, von den Schülerinnen bemalt und unter Anleitung der CityFarm Augsburg bepflanzt.

Quelle: augsburger-allgemeine.de am 6. August 2019

Kommentar: Keine neue Idee, aber eine gute

https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/deutschland-welt-politik_artikel,-kommentar-keine-neue-idee-aber-eine-gute-_arid,1850220.html

Die Städter gehen zurück zu den Wurzeln und graben wieder im Erdreich. Urban Gardening ist zwar keine neue Erfindung, bringt aber jede Menge Vorteile, meint Olga Gala.

Quelle: weser-kurier.de am 5. August 2019

Macht die Großstadt zur Natur!

https://www.deutschlandfunk.de/stadtplanung-macht-die-grossstadt-zur-natur.807.de.html?dram:article_id=455524

Bis 2050 werden laut UNO gut zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben. Überraschenderweise ist da auch noch Platz für die Natur: Tiere fühlen sich im Großstadtdschungel zunehmend heimisch – vorausgesetzt, man setzt die richtigen architektonischen Impulse. Das zeigt das Fallbeispiel Barcelona.

Quelle: deutschlandfunk.de am 5. August 2019

„StrassenEngel“ setzen auf „Urban Gardening“ am Nordbahnhof

https://www.hanauer.de/ha_50_111753293-29_StrassenEngel-setzen-auf-Urban-Gardening-am-Nordbahnhof.html

Eins muss man ihr lassen: Sabine Assmann ist immer für eine gute Idee zu haben, wenn es um die Versorgung und Beschäftigung ihrer Klienten geht: Wohnsitzlose. Sie ist die Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins „StrassenEngel“ mit seinem Domizil am Nordbahnhof.

Quelle: hanauer.de am 4. August 2019

Raus in die Stadt

https://detektor.fm/gesellschaft/gartenradio-mit-frau-kuenast-im-himmelbeet

Das Himmelbeet, mitten im Berliner Wedding, ist eines von mittlerweile rund 700 Urban Gardening Projekten - und wir brauchen noch viel mehr davon, meint die ehemalige Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast.

Quelle: detektor.fm am 4. August 2019